Montag, 10. Juli 2017

Artikelmarketing - Wie pushe ich die wichtigsten Beiträge

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◠◡◠◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡

Vegan leben und wenig zahlen? Gesunde, nachhaltig gute Ernährung zum kleinen Preis - wie das geht zeigt Christian in seinem Ebook

Jeder Blogger kennt das Problem. Man schreibt einen Artikel und gibt sich viel Mühe damit. In froher Erwartung publiziert man diesen und erwartet nun ein atemberaubendes Feedback in Form von Lesungen, Kommentaren und Abos. Doch was folgt ist im besten Falle Nichts, im schlimmsten Fall gähnende Leere. Die folgende Zeit wartet man noch, doch vergeblich, das Interesse am Inhalt ist einfach nicht vorhanden.

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◠◡◠◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡
Testberichte über die schönsten Produkte schreiben und bares Geld verdienen. Eine kostenlose und unverbindliche Anmeldung kann für gutes Einkommen von zu Hause aus sorgen www.ciao.de/reg.php?FriendId=7276711



◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◠◡◠◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡


Warum sollte ich einzelne Artikel vermarkten und nicht den gesamten Blog
Wenn man einen Blog nur über die Top Level Domain vermarktet und nicht in Hinsicht auf untere Links, also Links die tiefer in den Blog hinein führen, so kann das auf die Suchmaschine unnatürlich wirken und sich nachteilig auf die Platzierung in den Suchergebnissen aus. Man kann dann auch feststellen, dass die Vermarktung von Artikeln, zum Beispiel als Link unter anderen Blogbeiträgen natürlicher wirkt. So als ob man den Lesern genau diesen Link noch mal themengerecht vorschlagen würde.
Wer themenbezogen auf andere Blogbeiträge reagiert und seinem eigenen Kommentar einen genau passenden Bloglink aus dem eigenen Blog beifügt, der hat auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass dieser Beitrag die Interessen der Leser trifft und man so neue Lesergruppen anspricht.



◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡
❤❤♡♡Du willst Online Geld verdienen? Mit der eigenen Startseite ist dies ohne Probleme möglich
Klamm zahlt bereits ab 5 Euro❤♡ aus und bietet viele Vorteile für die Nutzer☺❤♡❤♡❤♡❤♡❤♡○
Mal ein genereller Tipp

Immer wenn ich mich im Web bewege, wenn ich auf den sozialen Medien aktiv bin, wenn ich mir Videos ansehe, wenn ich Blogs lese oder einfach surfe schaue ich, ob ich einen passenden Inhalt dazu habe. Lese ich einen Artikel über das Leben ohne Geld, so denke ich sofort daran, dass  man ja mit Kastanien Wäsche waschen kann und platziere meinen Artikellink dazu. Habe ich noch andere passende Artikel zu dem Beitrag, so suche ich auch diese raus. Der Vorteil ist, dass die Leser schnell finden was in ihren Interessenskreis passt und sie diesen Artikel so möglicherweise eher lesen, als wenn ich nur die Seite posten würde. 
Außerdem hat man den Vorteil, dass man die Suchmaschinenoptimierung für diesen speziellen Artikel mit seinen speziellen Keywords verbessert, man also hilft den Artikel dieser Serie zu vermarkten. Hat man in seinem Artikel noch die Links zu seinen anderen Artikeln verlinkt, die ähnliche Dinge behandeln, so hat man alles richtig gemacht.

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◠◡◠◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡
Ihr braucht professionelle Texte unkompliziert und von hoher Qualität. Bei Content bekommt man diese zu fairen Preisen 

Wie kann ich Artikel ins richtige Licht rücken?

Wenn ich das Gefühl habe dieser oder jener Artikel hat es verdient mehr Beachtung zu erlangen, dann kann ich diesen Artikel in meinen anderen Blogartikeln immer und immer wieder einbringen. So ist dies zum Beispiel der Fall, wenn ich über meinen Artikel über das Waschen mit Kastanien nachdenke.  Das ist ein Beitrag, welcher mir persönlich sehr stark am Herzen liegt und den ich sowohl inhaltlich als auch thematisch wichtig finde. Also erwähne ich ihn wann immer ich kann und versuche diesen in die Artikel mit einzubringen, die ich sonst so schreibe.



Mit einfachen Aufgaben Geld verdienen. Auszahlung ab 5 Euro, zum Beispiel mit Google Suchen 
Wo kann man seinen Artikel vermarkten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Blogartikel der Wahl zu vermarkten. Postet den Link unter Beiträge bei Facebook und anderen sozialen Medien, immer dann wenn es sich anbietet. Verlinkt Euren Artikel, also den Artikel, den ihr gerne pushen wollt, in anderen Posts von Euch und vermarktet die Artikel auch in den Kommentaren der Blogs, die ihr gerne lest. Doch achtet immer darauf, dass der gepostete Link von Euch dann auch zum Inhalt des Artikels passt auf den ihr reagiert. Alles sollte stets in einem guten Zusammenhang stehen und aufeinander passen.


546 Wörter
2882 Zeichen ohne Leerzeichen
3439  Zeichen mit Leerzeichen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen