Montag, 26. Juni 2017

Leser binden - ein paar Tipps

Jeder Blogger kennt das Problem, dass man Werbung macht oder lange Marketing Kampangen ausarbeitet, welche dann auch einen hohen Erfolg haben, man dann jedoch in der Versenkung verschwindet, die Likes und Abos abnehmen und man so richtig nicht mehr wahrgenommen wird. Was man dagegen tun kann, welche Mittel und Wege es gibt, um Leser zu binden und welche Tipps ich Bloggern geben würde, um eine Leserbindung auf zu bauen, das soll dieser Beitrag erklären.

Mit einfachen Aufgaben Geld verdienen. Auszahlung ab 5 Euro, zum Beispiel mit Google Suchen 

Möglichkeiten zum Folgen geben

Häufig findet man einen interessanten Blog, doch dieser gibt dem Leser keine Möglichkeit die Beiträge zu verfolgen außer der üblichen Favoritisierung über den Browser. Das ist ein sehr großer Nachteil, vor allen Dingen dann, wenn man so wie ich ungefähr 1000 Blogs in der Leiste hat, die man wirklich nicht täglich durchklickt.

Bietet Euren Lesern Möglichkeiten wie
  • Feedly
  • Bloglovin
  • Blogconnect oder andere Varianten, die helfen Euren Inhalten zu folgen

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◠◡◠◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡
Ihr braucht professionelle Texte unkompliziert und von hoher Qualität. Bei Content bekommt man diese zu fairen Preisen 

Email Adressen einsammeln

Sammelt die Mailadressen Eurer Nutzer, am Besten, indem Ihr ein kleines Giveaway anbietet. Hierbei könnt Ihr Ebooks mit guten Tipps und Wissen anbieten und im Gegenzug die Mailadresse der Leser erhalten. Solche Maßnahmen sind sehr effektiv und hilfreich, wenn es darum geht Leser wieder auf die eigenen Inhalte zu verweisen.

Regelmäßig posten

Meine Blogs, wie auch der Blog Ideal Minimal, posten jeden Montag einen Artikel. Alles was über meinen magic Monday hinaus geht, ist natürlich super, aber das ist das absolute Minimum für mich. Nur wer seinen Lesern kontinuierlich und regelmäßig Inhalte mit Mehrwert bietet wird diese Leser auch immer wieder auf seinen Seiten vorfinden. Darum sollte man häufig posten und dann auch immer Inhalte die auf die Zielgruppe passen.

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◠◡◠◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡

Vegan leben und wenig zahlen? Gesunde, nachhaltig gute Ernährung zum kleinen Preis - wie das geht zeigt Christian in seinem Ebook



Inhalte auf die Leser abstimmen

Du postest gerne Katzenbilder aber keinen interessieren die? Dann solltest Du Dir überlegen einmal etwas anders zu machen. Schau Dir an welche Artikel gut auf deinen Blogs laufen und verfolge diese Richtung weiter. Doch beachte dabei nicht das Gesicht Deiner Seite zu verändern und zu verschlechtern.

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◠◡◠◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡
Testberichte über die schönsten Produkte schreiben und bares Geld verdienen. Eine kostenlose und unverbindliche Anmeldung kann für gutes Einkommen von zu Hause aus sorgen www.ciao.de/reg.php?FriendId=7276711






Vertrauenswürdig werden

Leser schenken bereitwillig Vertrauen, doch wenn dies einmal enttäuscht wurde, dann hat man es schwer dies wieder zu gewinnen. Leser kritisieren oft, wenn Blogger Kooperationen mit Firmen machen und diese nicht kennzeichnen. Wenn Blogger Produkte platzieren oder ähnliches ristikeren sie ihre Glaubwürdigkeit. Überlegt immer drei Mal bevor Ihr was macht, denn die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen kann man nicht zurück gewinnen.

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡
❤❤♡♡Du willst Online Geld verdienen? Mit der eigenen Startseite ist dies ohne Probleme möglich
Klamm zahlt bereits ab 5 Euro❤♡ aus und bietet viele Vorteile für die Nutzer☺❤♡❤♡❤♡❤♡❤♡○

Lesernutzen bieten

Wer seinen Lesern Inhalte bietet, die es ihm helfen seine Probleme zu lösen oder seinen Erfolg zu erhören, der wird dies honorieren, indem er Eure Seite teilt, empfielt und auch häufig besucht. Dazu muss man aber nicht nur sinnvolle Inhalte vorstellen, sondern diese auch Kundengerecht aufarbeiten und abrufbar machen. Solche Aufarbeitungen können in Form von Listen und Übersichten, Informationsgrafiken und mehr gemacht werden.

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◠◡◠◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡

Serien

Wer besonders hilfreiche Inhalte zu bieten hat, die auch einen hohen Lesernutzen bieten, der kann diese im Rahmen von Serien anbieten. So haben die Leser einen triftigen Grund noch einmal den Blog auf zu suchen. Doch auch hier helfen Erinnerungen weiter, sei es in Form von Emails oder in Form von Rss Feeds, denn die wenigsten Leser finden von selbst den Weg zurück zur Seite.


 515 Wörter
2845  Zeichen ohne Leerzeichen
 3376 Zeichen mit Leerzeichen

Quellen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen